Ahrntalfahrt 2014

logo-ahrntal-suedtirol         

 

1.Etappe:
Samstag, den 23.08.2014:
Gorxheim – Neckargemünd – Meckesheim – Waibstadt – Kirchhardt – Gemmingen – Leingarten – Lauffen – Mundelsheim – Marbach – Remseck – Winnenden = 148 km

2.Etappe:
Sonntag, den 24.08.2014:  Krumbach/Schwaben Winnenden – Steinach – Winterbach – Schorndorf – Plüderhausen – Lorch – Schwäbisch Gmünd – Böbingen – Essingen – Aalen – Oberkochen – Königsbronn – Heidenheim – Giengen – Niederstotzingen – Günzburg – Oxenbronn – Krumbach = 157 km

3.Etappe
Montag, den 25.08.2014:  Krumbach – Breitenbrunn – Oberrieden – Stetten – Dixlewang – Baisweil – Pforzen – Osterzell – Sachsenried – Altenstadt – Peiting – Rottenbuch – Echelsbach – Bad Bayersoien =  106 km

Ahrntaltrikot

Unser Mannschaftstrikot

4.Etappe
Dienstag, den 26.08.2014:  Bad Bayersoien – Saulgrub – Altenau – Unterammergau – Oberammergau – Graswang – Linderhof – Plansee – Bad Kreckelmoos – Reutte – Forchach – Elmau – Hahntennjoch – Imst – Landeck – Pfunds – Martinsbruck – Nauders = 179 km

5.Etappe
Mittwoch, den 27.08.2014:  Nauders – Reschen -Burgeis – Prad – Laas – Latsch -Naturns – Lana – Bozen – Blumau – Atzwang – Waidbruck – Klausen =  150 km

6.Etappe
Donnerstag, den 28.08.2014:  Klausen – Waidbruck – St.Ulrich – St.Christina – Wolkenstein – Gröden – Corvara – Stern – Abtei – Zwischenwasser – Bruneck – Sand – St.Jakob = 116 km

Gesamt:   856 km

                   HM 8.913 m   

                     
logo-ahrntal-suedtirol

Teilnehmer:
Claus Engel, Walter Sachs, Manfred   Schweikert, Manfred Stein, Helmut Bauer, Robert Knapp, Rudi Schmitt, Hannes Vallendar, Antonio Cabballero, Dieter Prenzel. Andy Prentzel, Bernhard Müller und Peter Stürmer

logo-300 untersteinerhof

Letzte Meldung:

Walter erreicht als erster das Hahntennjoch ….. aber wo ist sein neues Rennrad?

Walter Hahntennjoch.

Walter auf dem Hahntennjoch am 01.08.2014


Mit dem Motorrad von Elmen nach Imst


Diese Mannschaft will es schaffen!

GorxAhrntalfahrer02_14_08_2014 (FILEminimizer)

Auf dem Bild fehlen: Rudi, Antonio und Andy

WN Bericht Ahrntal 001 (FILEminimizer)

Bericht Weinheimer Nachrichten

Bericht vom 19.08.2014 in der Odenwälder Zeitung und den Weinheimer Nachrichten


Dolomiten

Bericht in der Südtiroler Tageszeitung „Dolomiten“ nach unserer Ankunft


Ein Kommentar

One thought on “Ahrntalfahrt 2014

  1. Eine tolle Beschreibung zur Ahrntalfahrt mit ausführlicher Routenbeschreibung. Das gefällt mir und Respekt – vor den sechs sportliche Etappen, welche vor Euch liegen. Diese Mannschaft wird es schaffen, da bin ich mir sicher. Ich wünsche allen Teilnehmern das beste Wetter, viel Spaß bei der Tour und daß alle gesund und munter bleiben. Vielleicht gibt es dann ja einen Tourbericht auf dieser Seite.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>